Deutschlandtage in Tomsk

Wissenschaft, Kultur, Bildung, Kommunikation

Als Teil des Deutschlandjahres in Russland werden vom August bis Oktober 2021 Deutschlandtage in Tomsk, der ältesten Universitätsstadt Sibiriens, durchgeführt.
Die Deutschlandtage in Tomsk sind eine gemeinsame Veranstaltung von mehreren Bildungsinstitutionen, die akademische Kontakte mit Deutschland aufrechterhalten: die Polytechnische Universität Tomsk, das Tomsker Wissenschaftliche Zentrum der Russischen Akademie der Wissenschaften, sowie das Gymnasium Nr. 6 mit erweitertem Deutschunterricht in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin.
Einzelne Aktivitäten kann man im Blog der Deutschlandtage in Tomsk verfolgen.

Programm

Die Veranstaltungen beinhalten neben einem einmonatigen Studienaufenthalt in Tomsk auch einen eintägigen Deutsch-Russischen Workshop am Institut für Festigkeitsphysik und Werkstoffkunde (IFW), bei dem ausgewählte Ergebnisse von wissenschaftlichen Kooperationen zwischen der Technischen Universität Berlin und dem IFW in den letzten zwei Jahrzehnten vorgestellt werden. Der fachliche Fokus liegt auf Tribologie, Materialwissenschaften, Biomechanik und Nanotechnologien, sowie einigen Aspekten der Wissenschaftsgeschichte. Darüber hinaus werden Russisch-Deutsche Kooperationsprojekte im Hochschulbereich in der Physik und im Ingenieurwesen vorgestellt. Interessierte Studierende sind zur Teilnahme am Workshop ebenfalls herzlich eingeladen. An der Polytechnischen Universität Tomsk und dem deutschen Gymnasium Nr. 6 werden im Rahmen der Deutschlandtage Programme des akademischen Austauschs sowie der existierenden Doppelabschlussprogramme vorgestellt. Präsentationen von Studierenden der Technischen Universität Berlin und der Polytechnischen Universität Tomsk finden ebenfalls statt. Im Anschluss gibt es Gelegenheit für persönlichen Austausch zwischen Schülern und Studenten.

Einladung nach Tomsk im September 2021

Die Deutschlandtage in Tomsk werden veranstaltet und geleitet von Prof. Dr. Valentin L. Popov. Mit diesem Video stellt Prof. Popov seine Heimatstadt vor und lädt zu den Veranstaltungen im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland ein.

Sommerschule
für russische Sprache und Kultur "Sibirische Ferien"

Der schnellste, effizienteste und interessanteste Weg, eine Sprache zu lernen, ist der Besuch des Heimatlandes der Sprache. Es ist besser, Russisch in Russland zu lernen! Sprache lernen, 3 ECTS erwerben, russische Kultur kennenlernen, interessante Menschen treffen!

Die Sommerschule findet statt an der Polytechnischen Universität Tomsk vom 09.08.2021 bis 27.08.2021

Polytechnische Universität Tomsk

Kompaktkurs "Kontaktmechanik und Reibung" an der Polytechnischen Universität Tomsk

Das Fach wird in Form eines Kompaktkurses in deutscher Sprache angeboten. Man lernt die Stadt und die Universität kennen und erwirbt "so nebenbei" 6 ECTS Leistungspunkte. Anmeldung bis zum 15. Juni 2021.

Treffen von jungen Leuten

Es gibt immer Möglichkeit für persönliche Begegnungen, z.B. bei einem Sportfest.

German-Russian Workshop

Russia and Germany
in Tribology and Materials Science

Russia and Germany have had for centuries – and are still having – very close scientific connections. On the occasion of the German Year in Russia (Год Германии в России) the one-day workshop analyses and celebrates this relationship in the fields of tribology and materials science. We invite you to participate in the workshop and look forward to fruitful cooperation. The Workshop takes place at the Institute of Strength Physics and Materials Science of the Russian Academy of Sciences.

Gymnasium Nr. 6 mit erweitertem Deutschunterricht

Deutsche Studierende treffen Schüler des Gymnasiums Nr6

Das staatliche Gymnasium Nr. 6 liegt im Zentrum der sibirischen Stadt Tomsk und gilt als eine der besten Schulen in der Region. Die Schule hat eine über 85-jährige Tradition, und seit mehr als 50 Jahren wird Deutsch als erste Fremdsprache unterrichtet.  Deutsch wird von der 1. bis zur 11. Klasse als erste Fremdsprache unterrichtet, sodass alle Schülerinnen und Schüler Deutsch lernen! Von der 2. bis zur 9. Klasse sind es vier bis fünf Stunden Deutsch pro Woche.

Round Table am 13. September 2021

 Smart University Campus

Students from Russia and Germany will share their impressions of Tomsk and discuss their vision of a smart university campus.

Deutscher Abend

Besuch im Russisch-Deutschen Haus und deutscher Abend im Club Trend

Studierende der Technischen Universität Berlin und der Technischen Universität München besuchten das Russisch-Deutsche Haus in Tomsk und veranstalteten den deutschen Abend.

Studienreisen nach Tomsk 2007-2019

Ein Film von Johannes Thaten erzählt über Studienreisen von Studierenden der Technischen Universität Berlin nach Tomsk im Zusammenhang mit Kompaktkursen "Kontaktmechanik und Reibungsphysik" bzw. "Materialtheorie", veranstaltet von Prof. Popov. Bei den Reisen nach Tomsk ergeben sich Möglichkeiten, neben Tomsk auch die "Nachbarschaft" zu besuchen, wie etwa den Baikalsee oder Altai-Gebirge. Wer an Tomsk interessiert ist, kann hier auch ganz praktische Information über Unterbringung in dem Studentenwohnheim für internationale Studierende der Polytechnischen Universität Tomsk bekommen und viele andere... Und hier geht es zur englischen Version des Films...

Encounters - 15 years of cooperation between Tomsk and Berlin

This film by Johannes Thaten tells about joint ventures and conferences of the scientific institutions of Tomsk and Berlin. The film was first presented at the German-Russian Workshop “Russia and Germany in Tribology and Materials Science” on 10. September 2021 in Tomsk.

Kontakt

Anfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an:
Prof. Dr. Valentin L. Popov (v.popov@tu-berlin.de) und
Frau Dr.-Ing. Jasminka Starcevic (j.starcevic@tu-berlin.de)
Dr.-Ing. Emanuel Willert (e.willert@tu-berlin.de)